Klares Wasser - Klare Informationen

Wenn die Pandemie in einer armen, dicht bevölkerten Region ankommt, dann fehlen meist zwei wesentliche Dinge: sauberes Wasser zum Händewaschen und die grundlegenden Hygiene-Informationen. Unterstützen Sie unsere Handwasch- und Info-Points!  

Mitume, im Nordwesten Kenias, mit seinen ca. 15.000 Einwohnern, aus deren Mitte vor 12 Jahren das Selbsthilfe- und Permakultur-Projekt OTEPIC hervorging, ist so ein Ort. Ein großer Anteil der Bewohner lebt im Slum oder nahe der Armutsgrenze, oft mangelernährt und ohne Zugang zu sauberem Wasser und schulischer Bildung.

Klares Wasser:

Mit frischem Wasser aus den Tiefenbrunnen von OTEPIC, werden an markanten Plätzen in Mitume insgesamt fünf Wasch- und Info-Stationen mit einem Zelt, Wassertanks, Seife und Desinfektionsmittel und einer Begleitperson aufgestellt.

Klare Informationen:

Die Informationstätigkeit der Behörden scheint am Stadtrand von Kitale zu enden. So treffen unsere Info-Plakate und die Beratung durch die Begleitpersonen an den Wasch- und Info-Points auf große Resonanz bei den Menschen in Mitume und können so manchem Gerücht gegensteuern wie mit dem Virus umzugehen ist.

Großen Dank an unsere Spender*innen. Mit eurer Unterstützung können wir Leben retten.

Plakate zum Download für eure Community

instruction poster protection again corona Englishaffige protection contre corona virus

Unser Partner

Gemeinsam mit zwei starken Partnern, der Scansonic-Holding und der S27-Kultur und Bildung sind wir nun auch im Berliner Umfeld aktiv.

B.I.G.

S27 Kunst und Bildung

Mehr über Partner

Blogbeiträge zum Thema

newsletter 2021-12

Newsletter Dezember 2021

| Blog | No Comments
„Hi, ich bin Kevin…lebe in Mitume-Slum…heute bin ich sehr aufgeregt…ich werde im Seminarhaus selbst eine Gruppe leiten…es geht um Permakultur…viele Bauern aus der Gegend wollen jetzt wissen wie das funktioniert…ich bin oft erstaunt wie alles gekommen ist…mit 12 bin ich…
Newsletter 2021-12 Header

Newsletter Dezember 2021

| Blog | No Comments
„….ah endlich angekommen in Upendo-Garden…morgen beginnt das Permakultur-Seminar mit Kleinbauern aus Trans Nzoia - County und internationalen Teilnehmer*innen.…ich bin total aufgeregt wie mein Beitrag ankommen wird….nach 8 Stunden Flug und 8 Stunden Busfahrt von Nairobi ist es paradiesisch in ein…

Werkstudent (d/m/w) Öffentlichkeitsarbeit an der Schnittstelle von Wirtschaft und Sozialem 

| Blog | No Comments
  Du hast Lust auf einen Job, bei dem du dich sozial engagierst an der Schnittstelle von Wirtschaft und Sozialem? Du denkst gerne einen Schritt voraus? Du hast Spaß am Netzwerken mit unterschiedlichen Akteuren? Du brennst für Social Themen und…

Unsere Spenden kommen direkt an und bewirken Veränderung @OTEPIC

| Blog | No Comments
  Dieses Video, das mir Philip Munyasia, unser Partner in Kenia, gerade geschickt hat, möchte ich euch nicht vorenthalten. Hier geht es mit einigen Handwerkern und vielen Helfern nochmal zur Sache, wenn die hölzernen Türrahmen im Seminarhaus eingebaut werden. Ich…